Tipps zur Lagerung

 

 

  • Brennholz sollte mindestens 3 Jahre lagern.
    Durch die dann sehr geringe Holzfeuchte erhöht sich die Energieausbeute beim Abbrand.
  • Am besten lagert Holz an einem trockenen, gut luftdurchlässigen Ort, der an der Wetterseite vor Schlagregen geschützt ist.
  • Wenn kein Abdach zum Schutz vor Regen vorhanden ist, leistet auch eine Plane gute Dienste.
  • Vorteilhaft ist es, schon gespaltenes Holz zu lagern, da das den Trocknungsprozess erheblich beschleunigt.
  • Nicht geeignet zur Holzlagerung sind Wohn- und Kellerräume.